Komfort Klíma Kft 2030 Érd, Alsóerdősor 45
Telefon: 06-30-265-31-31 Fax 0623-361-819



Montage der Split-Klimaanlage

 



Feldstudie vor der Montage und die Auswahl der entsprechenden Anlage, berücksichtigen natürlich die Ansprüche des Bestellers.

Die entsprechende Lagerung und Montage der Innen- und Ausseneinheiten. Die Ausseneinheit ist an der Wand auf eine Konsole montiert, oder auf dem Flachdach, eventuell auf einem windschiefen Dach, in diesem Fall braucht man eine spezielle Konsole. Bei der Montage der Inneneinheit muss auf die Ableitung des Kondenswassers geachtet werden. Bei den Kühlen/Heizen Anlagen kann auch in der Ausseneinheit Kondenswasser entstehen, wenn die Anlage auf Heizmodus eingestellt ist, denn der Kühlen/Heizen Zyklus dreht sich. Die Kondenswasserableitung der Wand Split-Klimaanlage geht mit der Hilfe der Gravitation. Das bedeutet, dass das Wasserrohr soll eine minimale Neigung gesichert werden. Das entstehende Wasser leiten wir ins Freie oder in den Ausfluss ab. Bei nachträglicher Klimamontage führen wir die Kupferrohrleitung, welche die zwei Einheiten verbindet, in einem Kunststoff-Kabelkanal ab. Die Kondensleitung wird auch in diesem Kanal abgeführt, nachdem wir die entsprechende Neigung im Kanal sichern, aber der Dekorkanal waagerecht bleibt. Wenn der klimatisierende Raum vor Renivierung steht oder der Bauprozess noch läuft, gibt die Klimamontage eine gute Möglichkeit, dass die Kupferrohre, Leitungen in die Wand geschnitten werden. Bei den Wand Split-Klimaanlagen ist im allgemeinen die Inneneinheit mit Strom versehen, ausser der Multi Systeme, denn dort die Innen- und Ausseneinheiten gleichermassen versehen sind. Der Steuerungskabal, der die Anlagen verbindet, befindet sich auch im Kabelkanal.


Wichtige Merkmale!

Die Garantie von irgendeiner Klimaanlage ist zu entwerten, wenn der Installateur über die nötigen Genehmigungen verfügt.